.

Seenplatte


Mit rund 1.000 Hektar ist die Eggstätt-Hemhofer-Seenplatte das größte Naturschutzgebiet des Landkreises Rosenheims. Gleichzeitig ist es auch das älteste Naturschutzgebiet von Bayern . Die Übergangsmoore der Seenplatte gehören zu den ökologisch bedeutendsten Kostbarkeiten des Voralpengebietes. Dazwischen finden sich Übergänge von Nieder- und Hochmoorvegetationen mit Pflanzengesellschaften, die als Relikte der Eiszeit äußerst seltene Exemplare aufweisen. Diese Moore haben sich im Laufe von rund 10.000 Jahren gebildet.
Wanderungen und Spaziergänge dieser äußerst reizvollen Gegend sind eine wahre Wohltat. Sie haben die Möglichkeit den Hartsee auf dem schönen idylischen Rundweg zu umrunden. Die Nähe zum Wasser und die Berge im Hintergrund Sind ein unvergessliches Erlebnis und werden bestimmt zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis.